Rezeptevorschläge 6.-12.LM

Einstieg in die Beikost.
Die Rezepte sind nicht geeignet für Kinder mit einer Unverträglichkeit auf Kuhmilcheiweiß. Bei Unverträglichkeit hier klicken


Gemüsebrei
(für Säuglinge ab dem 5./6.Monat)
Zutaten
150 g Möhren , 50 g Kartoffeln , etwas Wasser , 1 Teelöffel Butter, 30 ml Obstsaft
Zubereitung
Möhren und Kartoffeln waschen , schälen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Mit wenig Wasser auf kleiner Flamme in 10 bis 20 Minuten weich kochen . Mit dem Pürierstab das Gemüse zerkleinern. Butter und Obstsaft hinzu geben
Als Gemüse eignen sich auch Kohlrabi , Blumenkohl , rote Bete , Schwarzwurzeln. Bei Spinat greifen Sie lieber auf fertige Gläschen zurück , da diese Schadstoff und Nitrat kontroliert sind ( Spinat gehört zu den Nitrat reichen Gemüse)

Baby Menü mit Fleisch
Zutaten
100 g Gemüse ( Auswahl wie oben), 100 g Kartoffeln, Reis oder Nudeln, 1 Eßlöffel Milch, 5-10 g Butter oder Pflanzenmargarine, 20-50 g Kalb- oder Hühnerfleisch.
Zubereitung
Gemüse wie oben.
Fleisch von Haut , Sehnen, Fettresten befreien, unter kühlem Wasser abwaschen und dann mit einem Tuch von der Küchenrolle trocken tupfen.In kleine Stücke schneiden und in etwas Wasser garkochen, heraushemen und pürieren. Nun kann es unter den Gemüsebrei gegeben werden.

Getreidebrei
(Für Säuglinge ab dem 6./7.Monat)
Zutaten
20 g Getreideflocken (Weizen, Hafer, Hirse, oder/und Gerste, wenn die Kinder älter sind können Sie das Getreide grob mahlen).
Zubereitung
Getreide mit ca.200 ml Vollmilch 3,5% oder Säuglingsmilch unter ständigem Rühren zu einem steifen Brei kochen. Mit ca.20 g Banane, Apfel, Birne verfeinern.

Getreide-Obst-Brei
Zutaten
20 g Getreideflocken, 90 ml Wasser, 100 ml Obst, 5 g Butter.
Zubereitung wie oben.

Tipp
Es gibt Getreideflocken als Instantflocken, diese müssen nur in die heiße Flüssigkeit eingerührt werden.

Grießbrei
Zutaten
200 ml Frischmilch (3,5% Fettgehalt)oder Säuglingsmilch, 6% Grieß = 12 g (4 Teelöffel), 5% Kochzucker = 10 g (1 Eßlöffel)
Zubereitung
Topf mit kaltem Wasser ausspülen (verhindert daas Anbrennen).Milch bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Kocht die Milch, unter rühren einen gehäuften Eßlöffel Hartweizengrieß hinein geben. Bei ausgeschalteter Platte den Brei noch 10 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch umrühren, so bildet sich keine Haut. Evt. mit Obst verfeinern.

Vollkornzwiebackbrei
Zutaten
2-4 Vollkornzwiebäcke, 100-200 ml heiße Milch, Obst nach Geschmack und Jahreszeit
Zubereitung
Zwiebäcke zerböckeln und die heiße Milch übergießen. Nach Bedarf zerkleinertes oder zerdrücktes Obst hinzufügen.

Morobrei
Zutaten
200 – 250 ml Frischmilch, 5% Butter (10-15 g), 7%Mehl (14-18 g), 5% Zucker (10-15 g)
Zubereitung
Butter in einem Topf zerlassen. Einen Teil Milch langsam in das Fett geben. In den anderen Teil das Mehl rühren, wenn die Milch Hochkommt das angerührte Mehl unterrühren. Mit dem Schneebesen rühren bis alles aufkocht. Zuletzt den Zucker dazugeben.

Rezepte ab 12. Monat
Gemüsesuppe
Zutaten
40 g Margarine, 250 g gemischtes Gemüse (je nach Geschmack und Jahreszeit z.B. 2 Karotten, 1 kleine Stange Lauch, 2 Eßlöffel Erbsen, 2 Eßlöffe Bohnen, ein paar Röschen Blumenkohl), etwas Peffer, Kräuter, 1 Zwiebel, 1/2 Liter Brühe
Zubereitung
Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Fett zerlassen und Die Zwiebel darin dünsten,dann das gemüse hinzugeben.Mit der Brühe ablöschen und ca. 15-20 Minuten (Je nach Gemüseart) garen lassen.
Für ein vollwertiges Mittagessen geben wir Nudeln, Kartoffeln oder Griesklöschen hinzu.
Soll es ein Menü mit Fleisch werden geben wir angebräuntes Hackfleisch oder Würstchen in die Suppe.

Müslikekse
Zutaten
100g Butter, 200 g Quark, 100 g Honig, 2 Eier, 50 g ungeschwefelte Rosinen, 50 g Haselnüsse, je 50 g Hirse, Weizen, gerste, Hafer, 3Eßlöffel Milch
Je nach Geschmack: Sesam, Sonnenblumenkerne, Haferflocken.
Zubereitung
Butter,Quark,Honig und Eier schaumig schlagen.Rosinen und Haselnüsse zerkleinern, das Getreide fein mahlen. Alles zur Buttermischung geben und zu einem weichen Teig kneten. Den teig auf ein gefettetes Backblech verteilen und mit einem Messer glattstreichen. Auf den Teig je nach Geschmack Sesam ect. verteilen.
Den Teig schon vor dem Backen in kleine Teile schneiden.
Backen:20-25 Min. bei 200°C mittlere Schiene

Erdbeer-Kefir-Cornflakes
Zutaten
150 g Erdbeeren, 1 Eßlöffel Zucker, 150 ml fettarmer Kefir, 3 Eßlöffel Cornflakes (15 g )
Zubereitung
Erdbeeren waschen, putzen und in viertel schneiden. Mit dem Zucker mischen. Den Kefir über die Erdbeeren gießen. Die Cornflakes gleichmäßig darüber streuen.

Hühnerfrikassee,4 Personen
Zutaten
1 kg Hähnchenbrust mit Knochen, 1 Liter Wasser, Salz, 200 g Lauchzwiebeln, 40 g Margarine, 40 g Mehl, 200 g Schlagsahne, 1 Prise Zucker, 1 Packung Tiefkühl Erbsen (250 g)
Zubereitung
Hähnchenbrust abspülen, zusammen mit Wasser und Salz zum Kochen bringen, ca. 25 Minuten garen.
Die Lauchzwiebeln waschen putzen und in Ringe schneiden. Die Hähnchenbrust aus der Brühe nehmen und das Fleisch von den Knochen lösen , in kleine Stücke schneiden.Von der Brühe 400 ml abmessen.
Fett im Topf zerlassen, das Mehl vorsichtig schwitzen, mit Hähnchenbrühe und Sahne ablöschen. Abschmecken mit Salz, Zitronensaft. Die Lauchringe und die Erbsen unterrühren und 5 Minuten garen. Das Hähnchenfleisch unterrühren dazu schmecken Kartoffeln oder Reis.

Tomatensuppe
Zutaten
2 große Fleischtomaten, 40 g Butter, 2 geh.Teelöffel Mehl, 1/2 l Brühe, Salz,Pfeffer, Basilikum, fein gehackte Petersilie, 1/4 l geschlagene Sahne Zubereitung
Butter und Mehl im Topf vermischen, unter ständigem rühren leicht anbräunen lassen.Mit der Brühe ablöschen.
Die Tomaten vierteln und mit ganz wenig Salz und Wasser kurz aufkochen. Das Tomatenmus durch ein Sieb in die Mehlschwitze geben. Kurz aufkochen lassen und abschmecken. In ein Schälchen füllen und mit einem Klecks Sahne und Petersilie verzieren.

Rezeptvorschläge ab 12.Monat hier

Linktipp:

Kinderezepte bunt gemischte Rezept-Auswahl,Kindergeburtstag,Kinderreime……

Büchertipps:

Essen und Trinken im Säuglingsalter
Rezepte und Tipps für Babys Beikost
Das Breibuch. Rezeptbuch für biologische Kindernahrung
Kochen mit und ohne Diabetes