Tai Chi Chuan und Körperarbeit

konfuzius1

Was versteht man unter Tai Chi Chuan?
Tai Chi Chuan ist ein Bewegungssystem aus dem alten China.
Ziel ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

Aus welchen Elementen setzt sich Tai Chi zusammen?
Aus den Elementen Heilgymnastik, Atemtherapie, Meditation und Kampfkunst

Warum die Kombination mit Körperarbeit?
Sie ermöglicht vorbereitende und ergänzende Körpererfahrungsübungen

Welche Übungen sind hier für geeignet?
Atemübungen, Koordinationsübungen, Gymnastische Übungen,
Übungen zur Sensibilisierung des Körperbewusstseins, Entspannungstechniken

Welche Wirkungen hat diese Kombination auf unsere Gesundheit?
Regelmäßiges üben fördert körperliche, seelische und geistige Gesundheit

Welche Wirkungen bringt es für den Körper?
Entlastung für den Rücken, Stabilität für die Wirbelsäule,
Versorgung von Gelenkknorpel und Bandscheiben,
Beweglichkeit für Gelenke, Bänder, Sehnen,
Positiver Effekt für Herz-Kreislauf-System,
Entspannung der Atemräume,
Ausgleich für die Muskulatur, durch Wechsel von Anspannung und Entspannung,
Fördert die Koordination,
Fördert das Gleichgewichtsgefühl

Welche Wirkung bringt Tai Chi für unser seelisches Gleichgewicht?
Stress abbauen durch Bewegung in Ruhe, im Einklang mit unserem Atem.
Der Wechsel von Anspannung und Entspannung bringt ein inneres Gleichgewicht.
Wir üben ein geben und nehmen.
Unsere Mitte finden – mit beiden Beinen fest auf der Erde stehen – bringt unser Leben ins Gleichgewicht.
Unser Körperbewusstsein erweitern – Signale werden besser erkannt und verstanden

Welche Wirkung bringt Tai Chi für unser geistiges Gleichgewicht?
Tai Chi stopt den Gedankenfluss –
die Konzentration liegt auf den langsamen Bewegungen,
der Alltag kann für kurze Zeit ausgeschaltet werden
Die Entspannungsphasen werden immer größer –
wir erreichen dadurch eine Gedankenstille und eine allgemeine Achtsamkeit
Die Selbstheilungskraft des Körpers steigt –
Körper, Geist und Seele finden wieder zueinander,
wir erreichen eine Einheit von Innen und Außen,
eine Einheit von eigenem Ich und Gemeinschaft

Lernen sie die kleinen Tai Chi Formen kennen, gemischt mit Körpererfahrung und Entspannung

Tai Chi im Vital Bereich der Residenz in Köln

Jeden Mittwoch von 9.15- 10.00 Uhr: kleine Formen, 24er Peking Form
Jeden Montag
von 17.00 – 17.45 Uhr: Tai Chi Chuan und Körperarbeit für Einsteiger
von 19.45 – 20.30 Uhr: Tai Chi Qi Gong als Rückenschulung. Einstieg jederzeit möglich
Im Fitnessbereich der Residenz am Dom, An den Dominikanern 6, 50668 Köln
Offen für alle. Nicht nur für Senioren.

Residenz.jpg

weitere Einsteigerkurse finden Sie auch hier:

Tai Chi in Overath

Dienstag
20.00- 21.00 Uhr
kleine Formen, 24 iger Peking Form
Karate do

Tai Chi in Wetter-Wengern

Tai Chi Chuan – Turnergruppe/Tus Wengern
Freitags, von 18.00 – 19.00 Uhr Einsteiger, zum Schnuppern: Basisarbeit,
Tai Chi Qigong 1 und 2, 8er Peking Form
Freitags, von 19.00 – 20.00 Uhr Fortgeschrittene , 24er Peking Form, 48er Peking Form, Basis

Tai Chi in Wetter

Tai Chi Chuan – Turnergruppe/TgH -Wetter
Mittwochs von 18.15 -19.15 Uhr in der Turnhalle der Bergschule
Ein Mix aus einfachen Übungen aus dem Tai Chi Chuan, sowie dem Tai Chi Qigong
Einstieg jederzeit möglich

Was erwartet sie in meinem Basiskurs?
Selbsterfahrung, aktivieren der Körperwahrnehmung, Grundlagen der Bewegungsabläufe im Tai Chi Chuan und natürlich viel Spaß bei den gemeinsamen Übungen wie die Grundhaltung ,
Acht Brokate,
Tai Chi Qigong als Rückenschulung,
Harmonie, 5 Räder, Qi Gong, Atemübungen und Entspannung

Haben Sie noch Fragen ?
Schnupperstunde ist jederzeit möglich!
Einstieg mit 10er Karte möglich

E-Mail